Sportliche Veranlagung

Ist Dein Sport überhaupt der richtige für Dich?

Na klar ist er das! Du liebst ihn und Du bist auch gut darin - zumindest wenn Du Dich reinsteigerst.
Warum bestimmt MetaCheck dann überhaupt Deine Sportvariante? Weil es nicht darum geht, welcher Sport zu Dir passt, sondern bei welcher Art von Sport Dein Kalorienverbrauch möglichst hoch ist. Interessanterweise verbrauchen nicht alle Menschen bei einer vergleichbaren körperlichen Betätigung etwa gleich viel Kalorien, sondern es gibt da deutliche Unterschiede.
Generell kann man zwei verscheidene Veranlagungen unterscheiden:

  • Menschen, die vorzugsweise bei Ausdauersportarten wie Jogging einen hohen Kalorienverbrauch aufweisen
  • Menschen, die bei Schnellkraftsportarten viele Kalorien verbrauchen

Diese genetische Veranlagung muss nicht automatisch mit jenen Sportarten übereinstimmen, welche Du gerne betreibst und liebst und die Du auf jeden Fall weiter ausüben sollst. Bist Du Sporttyp Schnellkraft, liebst aber Joggen, dann bau doch einfach ein paar Sprints in Dein Programm ein.

Die MetaCheck Sportvariante dient einzig der Information, welche sportliche Betätigung Dich am besten dabei unterstützt Dein Idealgewicht zu erreichen und zu halten.

speed180.png

Deine Sportvariante ist S? Dann helfen Dir vor allem Sportarten, die hohe Leistung für einen kurzen Zeitraum erfordern bei der Kontrolle von Gewicht und Figur. Dazu gehören beispielsweise HIIT, Body-Pump, Krafttraining, Squash, Aerobic oder Sit-Ups.

endurance180.png

Die Sportvariante E (von Endurance = Ausdauer) gehört zu Menschen, die vorwiegend bei richtig praktiziertem Ausdauersport bei einerm Puls um die 100 Schläge pro Minute viele Kalorien verbrennen. Joggen, Schwimmen oder Fahrradfahren sind die beliebtesten Sportarten dazu.